Für das Gastgewerbe

Sollten Sie noch kein Mitglied im Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) sein, dann lassen Sie sich von den Vorteilen überzeugen:

20% GEMA-Rabatt
Sparen Sie als Mitglied im DEHOGA Niedersachsen ganz einfach 20% bei Ihrer nächsten GEMA-Rechnung. Oder bei den zahlreichen anderen Urheberrechtsforderungen, z.B. von der VG-Media oder der ZWF. DEHOGA-Mitglieder sparen auch hier 20%. Außerdem berät Sie Ihr DEHOGA-Spezialist bei der Einstufung in den richtigen GEMA-Tarif – auch hier können Sie sparen!

Ihr eigener Anwalt
Im betrieblichen Alltag gibt es viele rechtliche Fragen zu klären. Mit dem DEHOGA-Juristen haben Sie einen echten Spezialisten für das Gastgewerbe an Ihrer Seite. Er prüft Ihre betrieblichen Verträge und unterstützt Sie aktiv, wenn Sie rechtliche Fragen oder Probleme haben. Ihr DEHOGA-Jurist berät Sie persönlich und ist über den Bezirksverband Lüneburg immer in Ihrer Nähe.

Vertretung vor dem Arbeitsgericht
Leider ist ein Rechtsstreit mit Mitarbeitern nicht immer zu umgehen. In diesem Fall können Sie sicher sein: Ihr DEHOGA-Jurist vertritt Sie kompetent und ganz persönlich vor dem Arbeitsgericht. Ihr DEHOGA-Jurist kennt sich im Tarif- und Arbeitsrecht wirklich hervorragend aus.

Energiekosten im Griff
Günstig Strom und Gas für Ihr Unternehmen. Der DEHOGA Strompool bündelt zunächst die gesamte Stromnachfrage aller Mitgliedsbetriebe und tritt dann für diese Gesamtmenge in Preisverhandlungen mit Energieversorgern. Resultat sind Großabnehmer-Konditionen und damit Ersparnisse bei den Stromkosten. DEHOGA-Mitglieder profitieren zudem im Rahmen der „Energiekampagne Gastgewerbe“ von den Tipps und Ratschlägen der Experten.

Ihre persönliche Betriebsberatung
Der DEHOGA-Berater ist Ihr Partner, wenn es um die wirtschaftlichen Fragen der Betriebsführung geht. Lassen Sie Ihren Betrieb doch einfach ganz neutral analysieren. Mit vielen konkreten Empfehlungen, die sich wirklich rechnen.

Mehr als 40 Sparvorteile mit dem DEHOGA-Sparbuch
Bis zu 35% beim Kauf oder Finanzierung eines Neuwagens, 50% bei der Hotelklassifizierung, 20% bei Lexware-Software, günstige Kreditkartenprovisionen, 60% Rabatt bei Bürobedarf, preiswerte Telefonflatrate, 20% bei der AHGZ-Jobbörse und viele weitere Sparvorteile erhalten Mitglieder mit dem DEHOGA-Sparbuch.

Ihre eigene Abteilung für Weiterbildung
Als Unternehmer im Gastgewerbe haben Sie sich vielen Herausforderungen zu stellen. Deshalb sollte eine regelmäßige Weiterbildung für Sie und Ihre Mitarbeiter selbstverständlich sein. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und Bildungskompetenz und nutzen Sie jetzt Ihre Chancen. Das vielseitige Seminarangebot umfasst alle relevanten Themen des Gastgewerbes.

Informationen aus erster Hand
DEHOGA-Mitglieder sind immer bestens informiert. Das Mitgliedermagazin „DEHOGA Niedersachsen Aktuell“ wird kostenlos ins Haus geliefert, zudem informiert ein regelmäßiger Online-Newsletter über aktuelle Branchenthemen. Wichtige Informationen sowie Verträge zum Download werden DEHOGA-Mitgliedern im Mitgliederbereich der Homepage kostenlos zur Verfügung gestellt. Hoteliers werden vor Einmietbetrügern gewarnt und in der Facebook-Gruppe können sich Mitglieder über aktuelle Theman austauschen.

Deutsche Hotelklassifizierung
Für Ihre Gäste sind die DEHOGA-Sterne schon lange eine verlässliche Entscheidungshilfe bei der Zimmerbuchung. Seien Sie mit Ihrem Hotel dabei und erwerben Sie mit den Sternen der Deutschen Hotelklassifizierung erstklassige Vermarktungschancen. Eine übersichtliche Darstellung aller Leistungen erhalten Sie im Internet unter www.hotelsterne.de.

Hilfe in Versicherungsbelangen
Die Förderungsgesellschaft des Verbandes unterhält einen Versicherungsdienst, der Sie in allen versicherungstechnischen Belangen berät. Hier kooperiert der DEHOGA mit der ERGO Versicherungsgruppe AG.

Der DEHOGA, das ist: Ihr starker Partner für die Branche - Ihre Kollegengemeinschaft vor Ort - Ihr persönlicher Dienstleister!

Sie sind von den Vorteilen der DEHOGA-Mitgliedschaft überzeugt? Dann einfach den Mitgliedbeitrag runterladen oder gleich ausdrucken, ausfüllen und an den DEHOGA Niedersachsen senden:

DEHOGA Landesverband Niedersachsen
Mitgliederverwaltung
Yorckstr. 3
30161 Hannover

oder per Fax an 0511 / 33 706 13

Mitgliedsbeitrag ausdrucken (.pdf)


Mitgliedsbeitrag

Nach § 11 der Satzung des DEHOGA Niedersachsen e. V. in der Fassung vom 21.10.86, zuletzt geändert lt. Beschluss des Großen Vorstandes vom 30. August 2011, gilt ab 1. Januar 2017 folgende Beitragsordnung:

§ 1
Der Grundbeitrag beträgt für die Mitglieder des DEHOGA Niedersachsen:
  • 6,70 € für passive Mitglieder (nach Betriebsaufgabe)
  • 6,70 € für Junioren, Partner, Wartemitglieder (max. 12 Monate)
  • 14,40 € für Kleinstbetriebe, Bedarfsgastronomie, u. ä. *)
  • 20,10 € für Betriebe mit einem Jahresumsatz ab € 52.000
  • 29,80 € für Betriebe mit einem Jahresumsatz ab € 150.000
  • 51,90 € für Betriebe mit einem Jahresumsatz ab € 400.000 **)
  • 66,90 € für Betriebe mit einem Jahresumsatz ab € 650.000
  • 93,00 € für Betriebe mit einem Jahresumsatz ab € 900.000
  • 116,40 € für Betriebe mit einem Jahresumsatz ab € 1.200.000
  • 144,20 € für Betriebe mit einem Jahresumsatz ab € 1.500.000

Die Beiträge sind wahlweise Jahres- oder Halbjahresbeiträge und jeweils im Voraus am 03.01. bzw. bei Halbjahreszahlung am 03.01. und 03.07. des Jahres im Lastschriftverfahren zur Zahlung fällig.

Einzelne Bezirks- und Kreisverbände erheben darüber hinaus einen Zuschlag für die Arbeit der jeweiligen Geschäftsstelle. Der Beitragseinzug im SEPA-Basislastschriftverfahren obliegt grundsätzlich dem DEHOGA Niedersachsen.

Soweit auf Rechnungsübersendung bestanden wird, ist für jede Rechnung eine Verwaltungskostenpauschale in Höhe von 5,00 € fällig. Die Einstufung in die Beitragsgruppe 3 setzt einen Umsatznachweis (z. B. durch den Steuerberater) voraus!

*) Einzelpersonen kann eine persönliche Fördermitgliedschaft mindestens in BTG 3 angeboten werden.
**) Firmen, Verbänden, sonstigen Organisationen kann eine institutionelle Fördermitgliedschaft mindestens in BTG 6 angeboten werden.

Die komplette Satzung und Beitragsordnung finden Sie auf den Seiten des DEHOGA Niedersachsen.


Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ist der Unternehmerverband des Gastgewerbes.

Bundesweit sind ca. 70.000 Betriebe im DEHOGA organisiert – mehr als 7.000 Hoteliers und Gastronomen davon im DEHOGA Niedersachsen. Neben der rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung der Mitglieder kommt der Lobbyarbeit zu den Themen des Gastgewerbes.
Die Mitgliedsbetriebe in Niedersachsen werden in acht Bezirksverbänden betreut, die in rund 80 Kreisverbände untergliedert sind. Die Bezirksverbände unterhalten ebenso wie der Landesverband hauptamtliche Geschäftsstellen. Für den Heidekreis ist das der Bezirksverband in Lüneburg.

Ob Arbeitsmarkt- oder Tarifpolitik, Aus- und Weiterbildung, Recht und Steuern, Umweltschutz und Urheberrecht, der DEHOGA spricht mit starker Stimme für die Hotellerie und Gastronomie. Als moderner Dienstleister arbeitet der DEHOGA dabei von der Orts- bis zur Bundesebene Hand in Hand.

Erfolge
- Reduzierung der Mehrwertsteuer für Beherbergungsleistungen
- Abschaffung der Trinkgeldbesteuerung
- Einführung der Minijob-Regelung
- Erhalt von Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschläge
- Erhalt der steuerlichen Abzugsfähigkeit von Bewirtungskosten
- Ausnahmen vom Rauchverbot für Eckkneipen
- Verhinderung der Erhebung einer Getränkesteuer

Für einen erfolgreichen Betrieb mit einem starken Partner!

Ihr Kontakt beim DEHOGA Landesverband Niedersachsen: 
  • DEHOGA Mitgliedschaft: 05 11 - 33 70 60
  • Seminare & Weiterbildung: 05 11 - 33 70 6-33
  • DEHOGA Beratung: 05 11 - 33 70 6-20

Ihre Ansprechpartnerin im DEHOGA Kreisverband Heidekreis:
  • Hellen Lischka (Geschäftsstelle)
  • Telefon: 05194/4179475 / Mobil: 0179/5458065
  • Mail: dehoga-heidekreis​[at]​gmx.de
  • DEHOGA Heidekreis, Postfach 1137, 29644 Bispingen