Das Orange County Europas

Auch dieses Jahr gibt es wieder einige Online-Adventskalender mit tollen Angeboten und Gewinnmöglichkeiten aus der Region zwischen Bremen, Hamburg und Hannover:
Hinweis: Wir stehen mit keiner der verlinkten Seiten in Verbindung (z.T. aber Affiliatelinks)! Ihr solltet euch im Klaren sein, dass ihr bei allen Gewinnspielen private Daten preisgebt - für Gewinnspiele besser eine spezielle Email-Adresse anlegen - und nur das ausfüllen, was mit *Sternchen (Pflichtfelder) markiert ist! Viel Glück :)


Foto: Erlebniswelt Lüneburger Heide bei Facebook

Der Heidekreis, mitten im schönen Niedersachsen, wird auch das "Orange County Europas" genannt:

Denn nur rund um Orlando (Orange County, Florida, USA) gibt es eine ähnlich hohe Konzentration von Freizeit-Parks und -Aktivitäten, inkl. Shoppingparadies, wie hier bei uns!

Ein Wochenende wird nicht genügen, um alle Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und Freizeitangebote unserer Region zu erleben: Ermäßigte Eintrittskarten für den Serengeti-Park Hodenhagen, den Heide-Park Soltau und den Weltvogelpark Walsrode gibt es in den Tourismusbüros vor Ort!

Hier eine kleine Auswahl - aufgeteilt nach Ausflüge & Besichtigungen - Probieren & Genießen - Feste feiern - Tier- & Freizeitparks:

Hier klicken, um die GoogleMap zu öffnen


Verbunden wird die Rad-, Wander-, Natur- und Freizeitpark-Region durch den Leine-Heide-Radweg, der von

Durch die Nord-Süd-Verbindung A7 von Hamburg nach Hannover und die A27 von Bremen ist die Region schnell erreichbar. Wer mit dem Zug anreist oder hier mobil sein möchte, findet alle Infos auf der Seite des Heidekreuz-Betreibers ERIXX.



Genauso vielfältig wie die Freizeitmöglichkeiten und die Landschaft zwischen Hamburg, Bremen und Hannover, ist die Gastronomie und die Möglichkeiten im Heidekreis zu übernachten: Vom einfachen Bett&Bike-Zimmer, über gemütliche Ferienwohnungen, bis zum 4*-Superior-Verwöhnhotel findet bei uns jede/r die passende Unterkunft.

Die Mitglieder im Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) legen dabei besonderes Augenmerk auf Ihre Zufriedenheit: Sie erkennen sie am "Mitglied im DEHOGA Niedersachsen"-Schild im Eingangsbereich.

Sehen Sie an einem gastronomischen Betrieb zusätzlich das Schild "Unser Land - unsere Küche", wartet ein regional-typisches Gericht als "Niedersachsenteller" auf Sie!


Genießen Sie Kartoffelprodukte, Blaubeeren und Spargel aus dem Aller-Leine-Tal im Südkreis oder Heide-Honig und Heidschnucken-Gerichte im Nordkreis!

Oder probieren Sie das Besondere:

Eine "kulinarische Radtour" (und vieles mehr!) kann man mit den Gästeführerinnen im Heidekreis erleben.



Extra-Tipp: Mit dem Gutscheinbuch "der kleine Reibach", das jedes Jahr in der Region Hannover erscheint, sparen Sie auch im Heidekreis und umzu in vielen Hotels, Restaurants und Freizeitangeboten bis zu 50% - eine Radwanderkarte mit Ausflugzielen gibt es bei Amazon!

Das Aller-Leine-Tal

Tourismusregion Aller-Leine-Tal bei Facebook

Sehenswürdigkeiten, lohnende Stopps und Unterkünfte an der Aller-Radweg-Etappe von Schwarmstedt in Richtung Verden:



  • Ausflüge und Radwanderungen kann man mit dem Aller-Leine-Navigator planen
  • Hotel-Arrangements mit Extras in Hodenhagen gibt es bei Kurzurlaub.de 
  • Übernachtung in den Lodges am "Serengeti Park" kann man bei DERTOUR buchen 
  • Eine Rad- und Wanderkarte mit Ausflugszielen im Aller-Leine-Tal gibt es bei Amazon
  • Für Hobbyläufer, die keine Angst haben sich dreckig zu machen, gibt es im September den "Survival Run" im Serengeti Park :)

Eine Kinder-Freikarte für den Serengeti-Park kann man HIER ergattern - und im "Reibach" gibt es 2für1-Angebote u.a. für


Von Hannover bis zur Leine-Mündung

Foto: Hannover-Tourismus bei Facebook

Der Leine-Heide-Radweg führt über 413 km von den Leine-Quellen im thüringischen Eichsfeld, über historische Städte wie Göttingen, Northeim und Einbeck auf knapp halben Weg nach Hannover.

Und auch wenn Hannover oft belächelt wird, lohnt der Sightseeing-Stopp für mehr als eine Übernachtung! Hier nur ein paar Beispiele:

Beliebter Treffpunkt ist vor dem Hauptbahnhof "Unterm Schwanz" - und gegenüber (vor der Touristinformation) beginnt der "Rote Faden", der vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten, auf 4,2 Kilometern durch die Stadt führt.


  • Mit der "Hannover-Card" (.pdf) gibt es in vielen Sehenswürdigkeiten bis zu 50% vergünstigten Eintritt und freie Fahrt im Nahverkehr des gesamten Großraums (GVH)
  • mit dem Hannover-Gutscheinbuch "der kleine reibach" gibt es 2für1-Angebote in vielen gastronomischen Betrieben
  • Unterkünfte aller Art gibt es bei Booking.com
  • und Wochenendreisen bei Kurzurlaub.de

Hannover ist übrigens nicht nur im Sommer ein Ausflug wert: Ab dem Donnerstag vor dem ersten Advent öffnen die meisten Weihnachtsmärkte - besonders stimmungsvoll in der hannöverschen Altstadt und auf der Lister Meile!



Von Hannover führt der Leine-Heide-Radweg weiter über Neustadt am Rübenberge - bevor die Leine bei Schwarmstedt in der Aller mündet und der Radweg durch die Heide weiter bis nach Hamburg geht. Lohnenswerte Stopps auf dem Weg sind:

2für1-Gutscheine im "Reibach" bieten u.a. das Hotel Schulz Classic in Mariensee und das Restaurant Jedemanns direkt in Neustadt.



Die Vogelpark-Region

Foto: Vogelpark-Region bei Facebook


Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten:




Tolle Konzerte und Theatervorstellungen gibt es regelmäßig in der Stadthalle Walsrode und in der Heidmark-Halle Fallingbostel. Spezielle 2für1-Angebote u.a. für Fußballgolf und Kletterwald findet man im "Reibach"!

Steinhuder Meer

Foto: Steinhuder Meer Tourismus bei Facebook

Der größte Binnensee Nordwestdeutschlands (29,12 km²) ist perfekt für einen Tagesausflug oder mehr! Rund um das durchschnittlich nur 1,35 m tiefe Gewässer gibt es viele Bade-Möglichkeiten und Aktivitäten:

Im Gutscheinbuch "der kleine reibach" gibt es auch für Steinhude einige 2für1-Angebote:


"111 Orte rund um Hannover, die man gesehen haben muss" bei Amazon -> http://amzn.to/2DjjFr2


Die Insel Wilhelmstein erreicht man von Mardorf und Steinhude aus mit den "Auswanderer"-Booten - und bei rechtzeitiger Anmeldung gibt es sogar die Möglichkeit, dort zu übernachten!

Übernachtung/en und mehr im Mardorfer Strandhotel "Weißer Berg" direkt am Steinhuder Meer, gibt es mit den Gutscheinen im "Reibach" zum halben Preis! Weitere Vorteilspartner in Mardorf sind

Wo die Heide blüht

Foto: Lüneburger Heide Tourismus / Heidschnuckenweg.de

Die Heide steht meist von Ende August bis Mitte September in voller Blüte! Am besten zu erwandern auf dem Heidschnucken-Weg:

Tipp: Im Gutscheinbuch "der kleine reibach" gibt es die Tageskarte für die Höhenwegarena im 2für1-Angebot!




Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten in Bispingen:


Übernachtungsmöglichkeiten direkt am "Snow Dome" zur Nutzung der abendlichen Partys in der Discothek "Dorfwirt" gibt es bei Booking.com.

Spezielle Angebote für den "Center Park Bispinger Heide" gibt es u.a. bei Belvilla (nur Nebensaison) und bei WEG.de !


Aller-Radweg von Celle nach Schwarmstedt

Foto: Celle Tourismus auf Facebook

Die schöne Fachwerk-Altstadt von Celle ist immer einen (Shopping)Besuch wert! Weitere lohnenswerte Events und Sehenswürdigkeiten an der Aller-Radweg-Etappe von Celle nach Schwarmstedt sind

Im Gutscheinbuch "der kleine reibach" gibt es zusätzliche Rabatte und 2für1-Angebote u.a.





Die Radwanderkarte "Aller-Radweg" gibt es natürlich bei Amazon!


Soltau mit Heide-Park

Foto: Soltau-Touristik auf Facebook

Parks & Aktivitäten:



Von Mitte Juli bis Mitte September fährt die historische Eisenbahn "Ameisenbär" Sonntags von Soltau über Bispingen nach Döhle!

Spezielle Angebote für den Heide-Park gibt es bei DERTOUR - zusätzliche Rabatte für das "Designer Outlet Soltau" findet man im "Reibach"!


Summer in the City

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein paar Online-Adventskalender mit tollen Angeboten und Gewinnmöglichkeiten aus Hannover:
Hinweis: Wir stehen mit keiner der verlinkten Seiten in Verbindung (z.T. aber Affiliatelinks)! Ihr solltet euch im Klaren sein, dass ihr bei allen Gewinnspielen private Daten preisgebt - für Gewinnspiele besser eine spezielle Email-Adresse anlegen - und nur das ausfüllen, was mit *Sternchen (Pflichtfelder) markiert ist! Viel Glück :)


Foto: Maschseefest Hannover bei Facebook

Nicht nur die Pendler zieht es im Sommer in die Landeshauptstadt - dank "Schönes Wochenende-Ticket" oder "Niedersachsen-Ticket" kann man mit Freunden die vielen Sommer-Veranstaltungen nutzen:
  • Die Open-Air-Saison beginnt am Vatertag mit "Swinging Hannover" - dem Jazz-Festival auf dem Trammplatz vor dem "Neuen Rathaus".
  • Ende Mai gibt es dann die NDR-Open-Airs auf der Expo-Plaza am Messegelände in Hannover: Für echt kleines Geld kann man beim "NDR 2 Plaza Festival" und bei der "N-Joy Starshow" hochkarätige Künstler erleben!
  • Von Mai bis September läuft der "Internationale Feuerwerkswettbewerb" in den Herrenhäuser Gärten! Tickets für die einzelnen Termine mit Rahmenprogramm gibt es auch online.
  • Hinterm Stadion, in Maschseenähe, lockt die "Gilde Parkbühne" mit kleinen, feinen Open-Air-Konzerten! Während der konzertfreien Zeit gibt es dort das "Seh-Fest Open-Air-Kino"!
  • Fast zeitgleich, ab dem letzten Mittwoch im Juli, verwandelt sich das Ufer des Maschsees wieder in Norddeutschlands größte "Umsonst & Draußen"-Open-Air-Party mit Kinder- und Familienprogramm, Live-Musik auf verschiedenen Bühnen und DJs in tollen Locations!

Das Courtyard by Marriot bei TripAdvisor


Tipp zu den Konzerten in der HDI-Arena, auf der Parkbühne oder zum Maschseefest: Übernachtung im Courtyard by Marriott Hotel direkt am Nordufer des Maschsees buchen, denn das ist nicht viel teurer als eine Taxifahrt in die Region nach durchfeierter Nacht - und man kann jederzeit auf's "eigene" Klo ;)

Mit dem 2für1-Gutschein aus dem "Reibach" kann man zudem im Hotel-Restaurant "Julian's" auch noch toll zum Sonderpreis essen... Günstigere Übernachtungs-Alternativen nicht weit vom Maschsee: Garni Hotel Reverey - oder etwas schicker das Dormero Hotel!



Anfang Juni gibt es Konzerte und Party beim "Lister-Meile-Fest" und zum Sommeranfang, am 21. Juni, wird (weltweit) die "Fete de la Musique" gefeiert: Auch in Hannover sind überall in der Stadt Bühnen aufgebaut, die von Künstlern und Gruppen für kostenlose Auftritte genutzt werden. 

Am ersten Juli-Sonntag gibt es dann den größten Schützenausmarsch der Welt zu bestaunen - während auf dem "Schützenfest" jeden Abend Halli-Galli herrscht: Da ist es natürlich auch Pflicht, die "Lüttje Lage" original zu trinken! :)



  • Im Juli lockt "Das Kleine Fest im großen Garten" in die Herrenhäuser Gärten: Über 100 Künstler aus aller Welt unterhalten 3 Wochen lang auf mehr als 35 Bühnen das begeisterte Publikum. Die Karten dafür gibt es im Frühjahr - im Losverfahren!
  • Wer es alternativ mag, ist beim "Fährmannsfest" gut aufgehoben! Das "kleine Woodstock an der Leine" im August ist gleichzeitig Musik-, Kultur- und Kinder-Festival!
  • Ähnlich bunt, aber nicht so laut und rockig: Das "Fest der Kulturen" auf dem Trammplatz.
  • Anfang September kann man beim "Entdecker-Tag" vergünstigt mit Bus & Bahn durch die Region reisen und auf dem Opernplatz steht eine Bühne.

Extra-Tipp: Mitte November erscheint das Gutscheinbuch "der kleine reibach" mit vielen Vergünstigungen für Hannover und die Region! Bei Bestellung bis Mitte/Ende März (wenn nicht vorher ausverkauft) kann man mit dem "FeierFreunde GutscheinCode" 10 € sparen!